Zwischen Möckernbrücke und Gleisdreieck

Aufrufe: 9

  • Beitrags-Kategorie: / U-Bahn
  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. hildi

    Wow! Wie kommt man denn an ein solches Bild? Die Schärfe vorn und eher in Richtung Tropfen wirkt einfach grossartig stimmungsvoll. So ein trister Regentag und dann dieses gigantische BVG-Logo dazu. Hat fast was von Brazil oder unseren geliebten Bladerunner. ;-) Wo hast Du da gestanden?

  2. grapf

    Da stand ich hinter dem U-Bahn-Fahrer, der seinen Vorhang freundlicherweise nicht zugezogen hatte, so daß ich durch sein Frontfenster rausgucken und -knipsen konnte.

Schreibe einen Kommentar