1 Comment

  1. Glückwunsch zu diesem Schnappschuß!

    Ein wirklich großartiges Photo, das den zutiefst menschlichen Aspekt des Lebens (in Berlin) zeigt.

    Wohin mögen die drei unterwegs sein – und welches Problem werden sie dort lösen müssen? Richtig spannend ist das…

    Und dann diese Bewegung, dieser Rhythmus im Bild – die beiden Männer im Gleichschritt, die Frau nicht. Wirklich genial.

    Und dann scheint es da noch einen geheimnisvollen vierten zu geben (nein, ich meine nicht den im Hintergrund rechts), doch der wird fast völlig verdeckt von dem Manne vorne links. Das macht die Sache noch spannender: wer ist dieser vierte – und warum versteckt er sich (oder ist es eine sie)?

    Und als Zugabe der Schatten des Gittermusters auf den Jeans der drei.

    Am liebsten würde ich mich sofort in mein Auto setzen, um die 800km nach Berlin zu fahren – und dann möglichst viele Berlinalefilme anzuschauen…

    Hör niemals auf zu schießen!!!

    Comment by helmut @ 9. Februar 2007 | Link

RSS feed for comments on this post.