Aufrufe: 5

Dieser Beitrag hat 11 Kommentare

  1. Sigurd

    Ich kann mich genau erinnern: vor gar nicht mal zehn Jahren war da noch ein netter kleiner Park am Bahnhof Friedrichstr. Schade drum!

  2. portyqui

    Haste was jejn die saubre, klinische und leere Fläche da? Sieht doch hübsch eenladnd aus! Tz, immer nur meckern. ;)

  3. grapf

    Kühle, saubere, glatte Flächen sorgen für ein kühles, sauberes und glattes Hauptstadtgefühl. Völlig wertneutral. Wie immer hier.

  4. portyqui

    Genau! So soll das! So muss das! Damit macht man’s jedem recht. *hust*

    xD

  5. sherri

    Lovely street scenes and the processing is amazing. Love the desaturated look with the bright spots of color.

  6. portyqui

    sherri, i guess there’s no image processing – the modern side of berlin looks that way. ;)

    Grapf has implemented gray too: look at this wonderful comment-text color and the background of that comment formular.

    *being beastly*

    The only thing i like in this image is the fact that the building on the left looks drawn: the fine borders, the crosses, the alternating green-values etc. Its funny.

  7. sherri

    I don’t understand much of what’s said in these comments, and perhaps it’s all in jest, but I love this image, including the green structure which I think is processed brilliantly. I also like how it borders the top and side of the frame.

  8. grapf

    When I shot this photo, I was standing on the platform of Bahnhof Friedrichstraße and thought, how cold did they redesign the “Neue Mitte” of this town.
    And I just wanted to express this impression in one, two images.

    This photo got nearly no post-processing. The colours were just like you see them here.

  9. Sigurd

    Ein Stückweit ist das natürlich auch “Bauen im Stil der Zeit”. Die Architektur ist kalt und abweisend, ja, aber sie ist nicht berlintypisch. Derartiges ist in den letzten Jahren praktisch überall entstanden. Ich sehe es ja gerade aus meinem Düsseldorfer Fenster …

  10. grapf

    Klar, Sigurd.
    Sehe ich genauso.
    Das ist genau das, was mich am unangenehmsten berührt: daß durch diesen Baustil Berlin und viele andere Städte ihr Gesicht verlieren. Man steigt an irgendeinem Bahnhof aus und weiß nciht mehr, wo man angekommen ist.
    Bzw. ob überhaupt.

Schreibe einen Kommentar