Aufrufe: 11

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Werner Otte

    S. a. voriges Bild: ja, ich gönne denen mit ausreichend Geld dieses “Schöner Wohnen”: brave Giebelhäuschen, eingezäunte Gärtlein, Sichtschutz zum Nachbarn; jeder möglichst seinen eigenen Rasenmäher (Sonntag = Lärm & Benzingestank). Ich möchte da bloß nicht vorher gewohnt haben. Und Jugendarbeit wird dann gleich besonders notwendig … Was ist da eigentlich rechts am Bildrand? Störende Eisenbahner-Laubenkolonie (die eh schnell wegkommt)? Oder die Gartenhäuschen der stolzen Bewohner?

  2. grapf

    Vorher hat dort wohl auch längere Zeit niemand gewohnt. Zumal diese hübschen Häuschen hier gerade erst fertig gestellt worden sind.
    Und rechts im Bild in der Tat die Gachtenhäuschen für die glücklichen Eigenheimbesitzer.

  3. jh

    Nette Häuser. Viel besse als viele andere Wohnneubauten

Schreibe einen Kommentar