Aufrufe: 9

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

  1. Alexa

    I suppose graffiti is universal. I don’t understand that part of the human psyche.

    Love the linear feel of your shot.

  2. Sigurd

    Des einen Eule ist ja bekanntlich des anderen Nachtigall… Man mag es eben oder man mag es nicht, ich jedenfalls ziehe diese Art von Urbanität jedem bayrischen Dorfidyll vor.

  3. portyqui

    Ich sag mal so… Auch wenn ich ehr ein Ort im Grünen am Rande Berlins der Innenstadt vorziehe: wenn in der Stadt kein Grafitti wäre, sähe es nur steril, unpersönlich und kalt aus. Grafitti muss sein! Von daher: diese Art von Urbanität -ja- aber ***-Dorfidyll auch -ja-. Bayrisches muss es nun gerade nicht sein. ;) Für mich dann ehr Südniedersächsische Tosk… achnee… da is ja jetzt ne Autobahn. Dann Brandenburgische… achnee da wird Kohle abgebaut… Hmm viel bleibt nicht mehr.

    -porty

  4. Sigurd

    @portyqui: Mark Brandenburg wäre was anderes. Die Weite, die Seen, die Kiefernwälder – da könnte ich mich schon für erwärmen. Aber dann der Bus, der nur einmal stündlich fährt… nee. ;-)

Schreibe einen Kommentar