10 Comments

  1. !!!. Hast du mehr Bilder aus der Zeit?

    Comment by frau g @ 2. März 2010 | Link

  2. Leider leider leider nur eine Handvoll. Ich hatte damals kein Geld und war mir der Bedeutung, die diese Bilder später vielleicht haben könnten, noch nicht bewußt. :-(

    Comment by grapf @ 2. März 2010 | Link

  3. Finde ich auch sehr beeindruckend. Aber es gibt auch heute noch/wieder Ecken in der Stadt, die einen solche Photos machen lassen…man muss es nur tun…

    Comment by max @ 4. März 2010 | Link

  4. @max: Ja genau. Man muss nur zu Fuß durch die Stadt rennen und nicht nur mit den Öffentlichen von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit fahren. Dann sieht man auch solche Ecken.

    Comment by Andreas @ 4. März 2010 | Link

  5. Das Foto sieht erstaunlich gut aus!
    Echt super gemacht.
    Da muss ich zustimmen die Plätze gibt es tatsächlich noch – allerdings werden die auch immer seltener.So ein Foto in der Qualität hinzubekommen dürfte echt schwer werden.
    Dennoch schön sowas noch zusehen zu bekommen ;-)

    Beste Grüße

    Comment by Lara @ Briefgold @ 4. März 2010 | Link

  6. I can’t write German but i am impressed by your photos!!

    Comment by Clay curtis @ 5. März 2010 | Link

  7. Klasse Foto mal wieder und die Autos damals waren wirklich kultig…muss meinen Vorrednern aber zustimmen, wenn man sucht, dann findet man derlei Ecken auch heute noch zahlreich in Berlin…

    Comment by Lukas | Berlin Blog @ 6. März 2010 | Link

  8. Using black and white makes this photo timeless. Nice.

    Comment by Ed @ 7. März 2010 | Link

  9. Danke für die vielen netten Kommentare!
    Es gibt noch Stellen in Berlin, an denen die Zeit verhältnismäßig wenig genagt hat, zum Glück, ja.
    Für Tipps (hier als Kommentar oder per Mail) bin ich da übrigens sehr dankbar! Ich klappere die bei nächster Gelegenheit gern ab und zeige dann die Photos davon hier.

    Comment by grapf @ 9. März 2010 | Link

  10. Ein grandioser Schatz! Unglaublich gut. Ich sollte mal wieder die analoge EOS unter den Arm nehmen und eine Runde machen!

    Comment by hildi @ 11. März 2010 | Link

RSS feed for comments on this post.