8 Comments

  1. Da sind also die Heinzelmännchen zu Hause^^

    Comment by waldnase @ 28. September 2010 | Link

  2. “Wie war zu Cölln es doch vordem
    mit Heinzelmännchen so bequem!”

    Man könnt’s fast glauben, so anheimelnd ist die Atmosphäre dieses Photos: die wunderbar warmen Farben und das vom Regen glänzende Straßenpflaster…

    Doch, ach, wir kennen ja alle das triste Ende –
    und wünschten uns dennoch alle, daß jene schöne Zeit doch einmal wiederkehrte…

    Denn träumen wird man doch noch dürfen!

    Comment by Dichter @ 28. September 2010 | Link

  3. das ist ein schönes Foto, auch wenn es nass ist, man fühlt sich ein wenig geborgen.
    lg
    amad

    Comment by amad @ 1. Oktober 2010 | Link

  4. Die Heinzelmännchen sind doch die Guten, oder? Die, die nachts immer alles reparieren? Scheint dann so, als würden sie gerade viel zu tun haben bei dieser Festbeleuchtung.

    Comment by Andreas @ 2. Oktober 2010 | Link

  5. A really magic pic.

    Comment by Arne Salbu @ 2. Oktober 2010 | Link

  6. I love this photo – I can just hear a lonely saxophone playing around the corner and the click of someone’s high heels on the stones as they are approaching the corner.

    Comment by Wendy @ 3. Oktober 2010 | Link

  7. für solch ein Superfoto geht man auch bei feuchter Witterung mal raus.

    Comment by frau g @ 3. Oktober 2010 | Link

  8. Hach ja, Berlin und seine Eckkneipen … und sein nasses Kopfsteinpflaster … Dafür mal wieder Zeit und Muße haben, das wär was.

    Comment by E-lisa @ 1. Dezember 2010 | Link

RSS feed for comments on this post.