Hackescher Markt 1999

«« previous ««     Watch other photos of the topics: 1998-2000architecturehistoricMitte | gallery of all photos     »» next »»

6 Comments

  1. Oh wow…deswegen sind die Leute doch damals alle hierher gekommen.

    Comment by max @ 5. September 2011 | Link

  2. Wo war’s genau am Hack. Markt?

    Comment by Yoav Sapir @ 8. September 2011 | Link

  3. Yoav, leider weiß ich es auch nicht mehr genau.

    Comment by grapf @ 8. September 2011 | Link

  4. @Yoav, ich würde sagen es ist bei der Gabelung Oranienburger Str / Große Präsidentenstr, schräg gegenüber der Hackeschen Höfe, siehe auch Google(bieten neuerdings auch ne Kurzlink-Version;o):
    http://g.co/maps/8npas

    Comment by waldnase @ 8. September 2011 | Link

  5. Schwierig, Waldnase.
    Wenn man das Haus mit dem heutigen vergleicht, hat es heute in der Breite 2 Fenster weniger. Kann das sein?

    Comment by grapf @ 8. September 2011 | Link

  6. Das war/ist die Ecke Hackescher Markt 4 / Große Präsidentenstraße. Recht geht die Oranienburger ab und links An der Spandauer Brücke. Meines Wissens war das ursprünglich das einzige Haus das als Adresse wirklich “Hackescher Markt” hatte, die anderen hätten sich den Namen wohl nur angeeignet. Das erzählte zumindest mal der Optiker “Lehmann”, der im Bild zu sehen ist und mittlerweile sein Geschäft im Laden rechts daneben führt.

    Comment by max @ 8. September 2011 | Link

RSS feed for comments on this post.